ZP.Theater

ZP.Theater

Ich biete Ihnen professionelle und unterhaltsame Theaterstücke für Ihre Schul-Inszenierungen. Durch einen reichen Schatz an Erfahrungen weiß ich wie Stücke für Schulen aufgebaut sein müssen. Sie können eins meiner bisherigen Werke für Ihre Aufführung kaufen oder ein Stück nach Ihren eigenen Wünschen bei mir in Auftrag geben. Zum Textbuch gibt es auf Wunsch auch Inspirationen für die Gestaltung der Figuren. Bei Interesse kontaktieren Sie mich einfach ganz formlos.
 

BEREITS VERFÜGBARE WERKE

  • Die letzten Musketiere: Diese freie Adaption von Dumas „Die drei Musketiere“ erzählt auf spannende Weise die Geschichte des jungen d’Artagnan, dem machtgierigen Kardinal Richelieu und der intriganten Milady de Winter. Doch die wahren Helden sind wohl die tapferen Musketiere Athos, Porthos und Aramis. [noch unfertig]
    Textauszug
    ♫ Textauszug
  • Der Mann aus Nazareth / Der Mann aus Nazareth (Das Musical): Die Geschichte von Jesus wurde nicht selten erzählt. Dieses Werk zeigt den göttlichen Jesus inmitten einer gefallenen Schöpfung, verhöhnt vom Satan. Unterdessen planen die Zeloten Tamar und Kenan einen Anschlag auf Pilatus. Doch Tamar hört von diesem Mann aus Nazareth. [noch unfertig]

    Textauszug
    ♫ Textauszug

  • Sturm auf Jerusalem – Jagd nach dem Schatz des Salomo: Der Kreuzritter Maximilian trifft in Damaskus auf Sahir. Das ungleiche Paar macht sich auf nach Jerusalem, um Sahirs Dolch zurück zu bekommen. Unterwegs wird Maximilians Weltbild völlig auf den Kopf gestellt. Unabhängig von der Frage nach der wahren Religion muss er sich der Frage stellen, ob er den Glauben an einen Gott für sich in Anspruch nehmen will.
    Textauszug
    ♫ Textauszug
  • Luther – Der Wille des Vaters / Luther – Der Wille des Vaters (Das Musical): Martin fühlt sich von seinem Vater missverstanden. Die beiden dickköpfigen Luthers könnten unterschiedlicher nicht sein. Als Martin glaubt Gott begegnet zu sein, zieht er ins Kloster ein. Wie sich zeigt sollte das erst der Anfang seiner Berufung sein. Nun muss sich der junge Luther entscheiden, welchen Weg er gehen soll.
    Textauszug
    ♫ Textauszug